Der Stuttgarter Neuzugang William Kvist hat mit einem Eigentor eine Testspiel-Niederlage der dänischen Nationalmannschaft eingeleitet.

Dem Defensivspieler unterlief das Missgeschick beim Spiel gegen Schottland in Glasgow zum 0:1 in der 22. Minute. Am Ende verloren die Dänen 1:2.

Für die Schotten traf zudem Robert Snodgrass in der 44. Minute. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Dänen markierte Christian Eriksen (31.).

In der EM-Qualifikation haben die Dänen als Teil eines punktgleichen Trios mit Portugal und Norwegen noch beste Chancen auf die Qualifikation.

Schottland hat mit vier Punkten aus vier Spielen dagegen nur noch geringe Möglichkeiten auf die Teilnahme an den Playoffs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel