Mit einem Pflichtsieg hat sich Nordirland seine Chance auf die Teilnahme an der EM 2012 in Polen und der Ukraine gewahrt.

In Belfast gewannen die Nordeuropäer mit 4:0 gegen die Färöer und eroberten dadurch Rang drei in der Qualifikationsgruppe C.

Hinter dem souveränen Spitzenreiter Italien (16) und Slowenien (11) haben die Nordiren (9) nun noch alle Chancen auf Rang zwei, zumal sie eine Partie weniger absolviert haben als Slowenien.

Trotz des frühen Führungstreffers von Aaron Hughes (5.) taten sich die Nordiren lange schwer.

Steven Davis brach den Widerstand der Färöer endgültig (66.), Pat McCourt sorgte mit einem Doppelpack (71./88.) für einen letztlich doch noch standesgemäßen Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel