Stürmer Ciprian Marica vom FC Schalke 04 steht im 23-köpfigen Aufgebot der rumänischen Nationalmannschaft für die EM-Qualifikationsspiele in Luxemburg am Freitag und gegen Frankreich vier Tage später.

Rumänien, bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz in der Vorrunde gescheitert, hat in der Gruppe D nach sechs Spielen als Tabellenvierter (8 Punkte) fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Frankreich (13).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel