In Polen ist ein heftiger Streit wegen der Trikots der Nationalmannschaft entbrannt.

Die neuen Jerseys, in denen das Team von Trainer Franciszek Smuda auch bei der Heim-EM antreten soll, sorgten vieler Orts für große Empörung.

Grund dafür ist, dass die Anfang des Monats vorgestellten Trikots, nicht wie gewöhnlich der weiße Adler mit Krone ziert.

Anstelle des Wappentiers Polens prangert das Verbandslogo sowie der Schriftzug des Herstellers auf der Brust der Spieler.

Der polnische Verband PZPN hat nun signalisiert, noch Ende kommender Woche einen Kompromiss vorzustellen.

Es soll nach einer "für alle zufriedenstellenden Lösung gesucht werden", teilte der PZPN mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel