Bei der Europameisterschaft 1972 holte die deutsche Nationalmannschaft in grünen Trikots den Titel - 40 Jahre später soll sich die Geschichte bei der EURO in Polen und der Ukraine wiederholen.

Am Donnerstag wurde das neue, grüne Auswärtsshirt der DFB-Auswahl offiziell vorgestellt.

Ein Schriftzug im Nackenbereich der neuen Spielkleidung soll das Team von Bundestrainer Joachim Löw beim EM-Turnier (8. Juni bis 1. Juli) zusätzlich motivieren: "1972 - der Beginn einer Erfolgsgeschichte, 2012 - ein neues Kapitel wartet darauf, geschrieben zu werden."

Das Trikot erinnere an viele große Erfolge wie den Sieg bei der EM 1972, hieß es von Seiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Man setze vor allem auf die Attribute "Leidenschaft, Tradition - und die Farbe Grün".

Seine Premiere wird das adidas-Jersey mit den weißen Streifen und den weißen Hosen am 29. Februar beim Länderspiel gegen Frankreich in Bremen feiern. Das neue, traditionell in weiß gehaltene Heimtrikot der Nationalelf war bereits im November vorgestellt worden und hatte beim 3:3 in der Ukraine seinen ersten Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel