Der ukrainische Verband hat den Vertrag mit Nationaltrainer Oleg Blochin vorzeitig um zwei Jahre bis zur WM 2014 verlängert. Dies gab der Co-Ausrichter der Europameisterschaft (8. Juni bis 1. Juli) am Dienstag bekannt.

Gleichsam banden die Ukrainer Pierluigi Collina bis zum Ende der Saison 2014/15 an Verband. Der frühere Weltschiedsrichter arbeitet seit 2010 als Boss der Profi-Schiedsrichter im Land.

Blochin ist seit April 2011 zum zweiten Mal Nationalcoach der Ukrainer. Europas Fußballer des Jahres von 1975 war bereits von 2003 bis 2007 für das Team verantwortlich, das er 2006 in Deutschland ins WM-Viertelfinale führte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel