Der russische Nationalspieler Wassili Beresuzki droht für die anstehende EM in Polen und der Ukraine (8. Juni bis 1. Juli) auszufallen.

Aufgrund anhaltender Hüftprobleme wird der 29 Jahre alte Verteidiger zumindest für seinen Verein ZSKA Moskau in der Meisterschaft nicht mehr auflaufen.

"Wassili wird aufgrund der Verletzung in den noch ausstehenden Begegnungen nicht mehr für ZSKA spielen", sagte Moskaus Sportdirektor Roman Babajew.

Erst am Samstag hatte Beresuzki im Derby gegen Spartak sein Comeback gegeben, musste dort aber wegen der Verletzung ausgewechselt werden.

Ersten Untersuchungen zufolge wird er mindestens drei Wochen ausfallen. Russlands Nationaltrainer Dick Advocaat muss bei der EM schon auf Sergej Ignaschewitsch, Sergej Parschihwljuk und Alan Dsagojew verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel