Die Europameisterschaft 2020 findet in 13 Städten in 13 europäischen Ländern statt.

Dies gab die Europäische Fußball-Union UEFA im Anschluss an die Sitzung ihres Exekutivkomitees am Freitag in Nyon bekannt.

Damit kann auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nur mit einem Austragungsort an der ersten dezentralen Endrunde der EM-Geschichte vertreten sein.

Den Zuschlag kann es dabei entweder für drei Gruppenspiele und ein K.o-Spiel oder für die Finalrunde mit den beiden Halbfinals und dem Endspiel geben.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel