vergrößernverkleinern
Celtic Glasgow wurde bisher insgesamt 42-mal schottischer Meister © getty

Der Hamburger SV hat einen schottischen Traditionsklub in der Gruppe. Dazu kommt der Klub eines Ex-Bundesligisten.

CELTIC GLASGOW:

Erfolge: 42-mal schottischer Meister (zuletzt 2008) - 34-mal schottischer Pokal (zuletzt 2007)

Europacup-Siege: Europapokalsieger der Landesmeister 1967

Platzierung in der abgelaufenen Saison: 2.

Stars: Andreas Hinkel, Aiden McGeady, Scott McDonald, Artur Boruc

Trainer: Tony Mowbray (seit Juni 2009).

HAPOEL TEL AVIV:

Erfolge: 13-mal israelischer Meister (zuletzt 2000) - 12-mal israelischer Pokalsieger (zuletzt 2007)

Platzierung in der abgelaufenen Saison: 2.

Stars: keine

Trainer: Eli Guttman (seit Dezember 2007).

RAPID WIEN:

Erfolge: 32-mal österreichischer Meister (zuletzt 2008) - 14-mal österreichischer Pokalsieger (zuletzt 1995)

Platzierung in der abgelaufenen Saison: 2.

Stars: Steffen Hofmann, Stefan Maierhofer, Helge Payer

Trainer: Peter Pacult (seit September 2006)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel