vergrößernverkleinern
Miroslav Klose (l.) erzielt den Führungstreffer, doch Lazio verliert mit 1:3 gegen Atletico © getty

Der DFB-Stürmer bringt die Römer gegen Atletico in Führung, muss gegen die Spanier aber dennoch eine Pleite einstecken.

München - Lazio Rom steht trotz eines Treffers von Nationalspieler Miroslav Klose vor dem Aus in der Europa League.

Der zweimalige italienische Meister verlor in der Zwischenrunde gegen den ehemaligen Europa-League-Sieger Atletico Madrid mit 1:3 (1:2).

Nach Kloses Abstauber zum 1:0 (19.) trafen Adrian (25.) und Radamel Falcao (37., 63.) für die Spanier.(DATENCENTER: Europa League)

Der englische Rekordmeister Manchester United steht unterdessen mit einem Bein im Achtelfinale.

Beim niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam setzte sich der Champions-League-Absteiger dank der Tore von Ashley Young (60.) und Javier Hernandez (85.) mit 2:0 (0:0) durch.

ManCity dreht die Partie

Auch Stadtrivale Manchester City verbuchte einen Erfolg gegen den FC Porto. Der Tabellenerste der Premier League drehte die Partie in Portugal und gewann mit 2:1 (0:1).

Zunächst erzielte Varela für die Hausherren in der 28. Minute die Führung. Nach der Pause brachte ein Eigentor von Alvaro Pereira in der 55. Minute die Gäste wieder ins Spiel.

Sergio Aguero erzielte fünf Minuten vor Schluss den Siegtreffer für die Citizens.

Damit hat die Mannschaft von Roberto Mancini beste Voraussetzungen geschaffen, um den Einzug ins Achtelfinale im eigenen Stadion perfekt zu machen.

Debakel für Salzburg

Der österreichische Vizemeister RB Salzburg mit dem deutschen Torhüter Alexander Walke kam hingegen gegen den ukrainischen Vertreter Metalist Charkow mit 0:4 (0:3) unter die Räder.

Robert Huth verlor mit Stoke das Hinspiel gegen Valencia mit 0:1 (0:1). Mehmet Topal traf für die Spanier.

Zudem gewann Twente Enschede durch einen Treffer von John (53.) 1:0 bei Steaua Bukarest, der andere holländische Erstligist Alkmaar setzte sich ebenfalls mit 1:0 gegen die Nachbarn vom RSC Anderlecht durch.

Bereits am Mittwoch hatte der türkische Pokalsieger Besiktas Istanbul mit dem ehemaligen Nationalspieler Fabian Ernst 2:0 (1:0) bei Sporting Braga gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel