Mit sofortiger Wirkung können Fußballspiele auf europäischer Ebene wegen schwerwiegender rassistischer Vorfälle im Stadion vom Schiedsrichter abgebrochen werden.

Auf diese Bevollmächtigung für die Unparteiischen einigte sich das Exekutivkomitee der UEFA auf seiner zweitägigen Sitzung in der litauischen Hauptstadt Vilnius.

Das Gremium unter der Leitung von UEFA-Präsident Michel Platini verabschiedete einen Drei-Stufen-Plan zur Bestrafung schwerwiegender rassistischer Äußerungen durch Gesänge, Beleidigungen, Zwischenrufe oder auch Spruchbänder.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel