Der deutsche Pokalsieger Werder Bremen kann im Qualifikations-Rückspiel zur Gruppenphase der neuen Europa League am Donnerstag beim FK Aktobe wieder auf Aaron Hunt zurückgreifen.

Nach überstandener Zehenverletzung flog der Stürmer am Mittwoch mit nach Kasachstan, wo die Hanseaten einen 6:3-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen müssen.

Hunt ersetzt in der Offensive der Norddeutschen den Portugiesen Hugo Almeida, der wegen einer Blessur am Fuß nicht zur Verfügung steht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel