Nach Werder Bremen hat auch Hertha BSC Berlin die Gruppenphase der Europa League erreicht. Dabei sah es gegen Bröndby IF zunächst gar nicht gut aus.

Nachdem der Hauptstadt-Klub bereits einen 1:2-Rückstand aus dem Hinspiel wieder gutmachen musste, gingen die Gäste auch noch mit 1:0 in Führung (51.). Kurz vor dem Ende des Spiel drehten die Berliner dann die Partie. Kacar mit einem Doppelpack und Dardai erzielten die Tore beim 3:1-Sieg zwischen der 75. und der 86. Minute.

Die Auslosung für die Gruppenphase findet morgen um 13:00 Uhr statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel