Auf der Blumeninsel Madeira hat sich Werder Bremen mit einem Auftaktsieg in der Europa League beschenkt.

Der deutsche Pokalsieger setzte sich bei CD Nacional Funchal mit 3:2 (1:0) durch. Claudio Pizarro erlöste Werder fünf Minuten vor dem Abpfiff.

Torsten Frings sorgte in der 39. Minute per Foulelfmeter für den Führungstreffer, das 2:0 markierte Pizarro in der 55. Minute nach Pass von Aaron Hunt. Für die Portugiesen gelang Felipe Lopes in der 68. Minute der Anschlusstreffer, in der 75. Minute traf Rafik Halliche zum zwischenzeitlichen 2:2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel