Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein Anhänger des FC Toulouse nach Krawallen vor dem Spiel bei Partizan Belgrad in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der 28-Jährige erlitt schwere Kopf- und Brustverletzungen und musste wiederbelebt werden und befindet sich in einem kritischen Zustand.

Die Ausschreitungen vor dem 3:2-Sieg der Franzosen waren in einer Bar in der Belgrader Innenstadt ausgebrochen, die von 30 Fans der Gastgeber gestürmt wurde.

Laut Radio B92 wurden ein weiterer Fan und ein Angestellter der Bar leicht verletzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel