Werder Bremen hat nach dem Einzug in die Zwischenrunde auch den Sieg in der Gruppe L der Europa League zum Greifen nah.

Am 5. Spieltag gewann die Elf von Trainer Thomas Schaaf 4:1 gegen Nacional Funchal.

Markus Rosenberg (31./34.), Marcelo Moreno (84.) und Marko Marin (90.+2) sicherten Bremen, das auf einige Leistungsträger verzichtete, den Sieg. Ruben Micael konnte in der 61. Minute nur verkürzen.

Für Werder geht damit eine beeindruckende Serie weiter. Die Norddeutschen sind nun bereits seit 22 Pflichtspielen ohne Niederlage.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel