Das Europa-League-Spiel zwischen dem bulgarischen Fußball-Erstligisten ZSKA Sofia und dem AS Rom (0:3) ist am Mittwochabend von Ausschreitungen überschattet worden.

Wie das bulgarische Innenministerium mitteilte, beschädigten über 60 Anhänger der Italiener ein Cafe in der Innenstadt und mehrere Fahrzeuge. Acht AS-Anhänger wurden dabei festgenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel