Der Hamburger SV hat den Sieg in der Gruppe C der Europa League leichtfertig vergeben und die Generalprobe für das Nordderby am kommenden Sonntag gegen Werder Bremen verpatzt.

Die Hanseaten verloren bei Hapoel Tel Aviv trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 0:1 (0:1) und mussten den zwölfmaligen israelischen Meister im Klassement noch vorbeiziehen lassen.

Bei der Zwischenrunden-Auslosung am Freitag droht dem HSV nun ein Duell mit möglichen Gegnern wie Juventus Turin oder Olympique Marseille.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel