Mit Mittelfeldspieler Aaron Hunt ist das Team von Werder Bremen am Mittwoch zum Hinspiel in der Europa League gegen Twente Enschede aufgebrochen. Die Partie wird am Donnerstag um 19.00 Uhr angepfiffen.

Der 23-Jährige Hunt hatte im Training einen Schlag auf den Knöchel bekommen und vorzeitig die Einheit beenden müssen.

Am Abend erhielt der Nationalspieler aber von Mannschaftsarzt Götz Dimanski grünes Licht. "Es war zum Glück nur eine kleine Blessur, die meinen Einsatz am Donnerstag nicht gefährden sollte", so Hunt kurz vor der Abreise.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel