Werder Bremen bangt vor dem Achtelfinal-Rückspiel der Europa League gegen den FC Valencia am Donnerstag um den Einsatz seines Mannschaftskapitäns Torsten Frings.

Der Mittelfeldspieler hat sich beim Auswärtssieg in Hoffenheim (1:0) eine Muskelverletzung an der Hüfte zugezogen.

Dagegen hofft Trainer Thomas Schaaf im Spiel gegen die Spanier auf die Rückkehr von Spielmacher Mesut Özil, dessen Bandscheiben-Probleme langsam abklingen.

Auch auf Abwehrspieler Sebastian Boenisch kann Werder wieder zurückgreifen. Nachdem der 22-Jährige seine Meniskusverletzung überwunden hat, konnte er die letzten Trainingseinheiten mit der Mannschaft vollständig absolvieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel