29 Tage vor dem ersten Endspiel der neuen Europa League am 12. Mai in Hamburg hat Michel Platini die sportliche Bedeutung des Nachfolgewettbewerbes des UEFA-Cup betont.

"Dieses neue Format hat sehr gute Strukturen und steht für mich gleichberechtigt neben der Champions League", sagte der Präsident der Europäischen Fußball-Union in der Hansestadt.

Der Franzose übergab den Pokal an Hamburgs Ersten Bürgermeister Ole von Beust, das Oberhaupt des Stadtstaates bedankte sich dafür mit launigen Worten: "Eigentlich kann der Cup ja gleich hierbleiben."

Der Hamburger SV hat als einziger deutscher Verein das Halbfinale erreicht und trifft in der Vorschlussrunde am 22. April in Hamburg und 29. April in London auf denenglischen Klub FC Fulham.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel