Der FC Fulham hat bestätigt, dass sein Gastspiel beim Hamburger SV im Halbfinale der Europa League am Donnerstag wie geplant stattfinden wird. Auf seiner Homepage teilte der englische Premier-League-Klub mit, dass man für den Fall eines anhaltenden Flugverbots infolge des Vulkanausbruchs auf Island einen Notfallplan bereithalte.

Man werde wie vorgesehen spätestens am Mittwochabend in Hamburg sein, hieß es in der Mitteilung. Ob und wie viele Fans der "Cottagers" die Möglichkeit haben, das Spiel beim HSV vor Ort zu verfolgen, ist hingegen noch offen.

Ursprünglich wollten bis zu 2500 Anhänger des Londoner Stadtteilklubs die Reise in die Hansestadt antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel