Der VfB Stuttgart trifft in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League entweder auf den norwegischen Vizemeister Molde FK oder den lettischen Vertreter FK Jelgava. Das ergab die Auslosung in der UEFA-Zentrale in Nyon.

Dabei müssen die Schwaben zunächst am Donnerstag, 29. Juli, auswärts antreten. Eine Woche später hat der VfB Heimrecht. Das Hinspiel zwischen Molde und Jelgava endete 1:0, das Rückspiel findet am kommenden Donnerstag statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel