Aufatmen bei Borussia Dortmund: Der Bundesligist ist bei der am Freitag stattfindenden Auslosung der Europa-League-Playoffs gesetzt. Anton Putilo erzielte in der 3. Runde der EL-Quali in der 90. Minute das 3:1 für Dinamo Minsk gegen Maccabi Haifa - und verhalf der Klopp-Elf damit wieder in den Kreis der 37 gesetzten Teams.

Minsk hatte das Hinspiel in Israel mit 0:1 verloren. Ebenfalls in den Playoffs steht Galatasaray Istanbul nach einem 5:1-Kantersieg bei OFK Belgrad (Hinspiwel 2:2).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel