Der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Roberto Hilbert hat seinen neuen Klub Besiktas Istanbul eine gute Ausgangsposition für das Erreichen der Gruppenphase in der Europa League verschafft.

Der Mittelfeldspieler erzielte beim 2:0 (1:0) des Klubs von Trainer Bernd Schuster im Hinspiel gegen HjK Helsinki das 1:0 (37.). Für die Entscheidung sorgte dann der Portugiese Ricardo Quaresma (66.).

Besiktas, wo bereits der deutsche Ex-Nationalspieler Fabian Ernst unter Vertrag steht, hatte vor der Saison neben Hilbert auch Guti von Spaniens Rekordmeister Real Madrid und Quaresma von Inter Mailand verpflichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel