Juventus Turin hat den derzeit verletzten italienischen Nationaltorhüter Gianluigi Buffon aus dem Kader für die Europa League gestrichen.

Der viermalige Welttorhüter und Weltmeister von 2006 arbeitet nach einer Rückenoperation im Juli an seinem Comeback. Der 32-Jährige hatte im ersten WM-Vorrundenspiel in Südafrika beim 1:1 gegen Paraguay einen Bandscheibenvorfall erlitten.

Der italienische Rekordmeister trifft in der Europa Lague in der Gruppe A auf Manchester City (England), RB Salzburg (Österreich) und Lech Posen (Polen).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel