Der VfB Stuttgart hat mit einem 2:1 in Odense in der Europa League den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert und in der Gruppe H die Tabellenführung verteidigt.

Jedoch musste der VfB trotz deutlicher Überlegenheit besonders in der zweiten Hälfte noch um den Sieg bangen. Erst ein Schlenzer von Harnik fünf Minuten vor dem Ende erlöste die Schwaben, die zuvor mehrere gute Chancen zum vorentscheidenden 2:0 vergeben hatten und nach dem völlig überraschenden Ausgleich durch Johannson nochmal zittern mussten.

In der zweiten Partie der Gruppe H schlugen die Young Boys Bern Getafe mit 2:0.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel