Der DFB-Pokalsieger ist ab der Saison 2012/13 direkt für die Europa League qualifiziert. Die UEFA entschied auf ihrer Exekutivsitzung in Minsk, dass die Cup-Gewinner der besten sechs europäischen Nationen künftig nicht mehr in die Qualifikation müssen.

Sollte der Sieger des Pokalwettbewerbs sich allerdings in der Liga für die Champions League qualifiziert haben, muss der Finalist auch weiterhin durch die Qualifikationsrunde.

Neben Deutschland sind derzeit England, Spanien, Italien, Frankreich und Russland unter den Top Sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel