Bayer Leverkusen ist souverän in das Achtelfinale der Europa League eingezogen.

Der Tabellenzweite der Bundesliga gewann das Rückspiel der Zwischenrunde gegen den ukrainischen Klub Metalist Charkow mit 2:0 (0:0).

Beim 4:0 im Hinspiel in der Ukraine hatte Leverkusen den Grundstein für das Weiterkommen gelegt. Im Rückspiel erzielten Simon Rolfes (47.) und Michael Ballack (70.) die Tore für die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes.

In der Runde der letzten 16 trifft die Werkself entweder auf den SSC Neapel aus Italien oder auf den spanischen Klub FC Villarreal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel