Der FC Liverpool ist bei Sporting Braga gestolpert.

Die Reds unterlagen im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League bei den Portugiesen mit 0:1 (0:1).

Den Treffer des Abends erzielte Alan, der nach 18 Minuten einen Foulelfmeter sicher verwandelte.

Eine noch bessere Ausgangsposition für sein Rückspiel am kommenden Donnerstag um 21.05 Uhr verschaffte sich der FC Porto, der bei ZSKA Moskau mit 1:0 (0:0) gewann.

Freddy Guarin traf nach 70 Minuten zum umjubelten Siegtreffer.

Die PSV Eindhoven kam im Heimspiel gegen die Glasgow Rangers nicht über ein 0:0 hinaus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel