Raul hat Schalke 04 mit dem ersten Europa-League-Tor seiner einmaligen Karriere in die K.o.-Runde des "kleinen" Europapokals geschossen.

Der Spanier erzielte in der 57. Minute den Siegtreffer der Königsblauen zum 2:1 (1:1) im vorletzten Gruppenspiel gegen Steaua Bukarest und machte damit den vorzeitigen Einzug in die Runde der letzten 32 perfekt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel