Lazio Rom hat in der Zwischenrunde der Europa League eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Miroslav Klose verlor zu Hause mit 1:3 (1:2) gegen Atletico Madrid.

In der 19. Minute brachte der deutsche Nationalspieler den Tabellendritten der Serie A mit 1:0 in Führung.

Noch vor dem Halbzeitpfiff trafen Adrian (25.) und Falcao (37.) zur Führung für die Gäste aus Spanien. In der 63. Minute versenkte erneut der Kolumbianer Falcao den Ball im Tor der Hausherren.

Das Erreichen des Achtelfinals ist durch die Heimniederlage für Lazio in weite Ferne gerückt. Das Rückspiel in Madrid findet am 23. Februar statt.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Lokomotive Moskau - Athletic Bilbao 2:1 (0:1)

Ajax Amsterdam - Manchester United 0:2 (0:0)

RB Salzburg - Metalist Kharkov 0:4 (0:3)

AZ Alkmaar - RSC Anderlecht 1:0 (1:0)

Legia Warschau - Sporting Lissabon 2:2 (1:0)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel