Torjäger Klaas-Jan Huntelaar hat DFB-Pokal-Sieger Schalke 04 in der Europa League auf Achtelfinal-Kurs gehalten.

Der Niederländer erzielte im Zwischenrunden-Hinspiel beim tschechischen Meister Viktoria Pilsen in der 75. Minute den Treffer zum 1:1 (0:1)-Endstand für den Champions-League-Halbfinalisten des Vorjahres.

Nach dem Führungstor der Gastgeber durch Vladimir Darida in der 22. Minute bescherte Huntelaar den Schalkern mit seinem 28. Pflichtspiel-Treffer der Saison doch noch eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Donnerstag.

Die Königsblauen konnten allerdings wie schon beim 0:3 am vergangenen Samstag bei Borussia Mönchengladbach nicht überzeugen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel