Wegen des Kreislauf-Zusammenbruchs von Mittelfeldspieler Mohamed Elneny musste der Schweizer Meister FC Basel auf seiner Reise zum Europa-League-Rückspiel bei Zenit St. Petersburg am Mittwoch in Berlin-Tegel zwischenlanden.

Der 20 Jahre alte Ägypter hatte auf dem Flug über Kreislaufprobleme geklagt. Grund war offensichtlich Flüssigkeitsmangel.

Die Maschine der Hamburg Airways konnte ihren Flug nach einer 50-minütigen Unterbrechung mit Elneny an Bord fortsetzen. Dies gab der Klub auf seiner Homepage bekannt.

Der FC Basel muss am Donnerstag in Russland einen 2:0-Sieg aus dem Hinspiel verteidigen. Es wird damit gerechnet, dass Elneny mit von der Partie sein kann.