Die Frauenfußball-Nationalmannschaft von Nigeria ist exakt einen Monat vor Beginn der Frauen-WM (26. Juni bis 17. Juli) in Deutschland eingetroffen. Die "Super Falcons" landeten am Donnerstag um 06.05 Uhr auf dem Frankfurter Flughafen.

Nach Angaben des WM-Organisationskomitees reisten das Team von Trainerin Eucharia Uche anschließend mit dem Bus weiter zur Vorbereitung nach Österreich.

Der achtmalige Afrikameister bleibt dort bis zum 22. Juni. Dann muss Nigeria nach Sinsheim, wo der deutsche Gruppengegner sein erstes WM-Spiel gegen Frankreich bestreitet.

Am 30. Juni kommt es in Frankfurt/Main dann zum Duell mit der DFB-Auswahl, ehe Nigeria zum Gruppenabschluss am 5. Juli in Dresden auf Kanada trifft.

In der vergangenen Woche war bereits die Mannschaft von Äquatorial-Guinea als erster WM-Teilnehmer in Deutschland gelandet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel