Überraschenderweise stehen Männer der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland (26. Juni bis 17. Juli) aufgeschlossener gegenüber als Frauen.

Das ergab eine Umfrage von "Zeit Online". So gaben 63 Prozent der befragten Männer an, dass sie sich auf das Großereignis freuen - bei den Frauen stimmten nur 43 Prozent zu.

Gleiches gilt für die Einschätzung, ob Frauenfußball attraktiv sei: 60 Prozent der männlichen Befragten bejahten diese Frage, nur 45 Prozent der Frauen waren der gleichen Ansicht.

Offenbar träumen die deutschen Fußball-Fans von einem zweiten Sommermärchen: Insgesamt die Hälfte der Befragten glaubt, dass die Heim-WM der Frauen ähnlich erfolgreich wird wie die der Männer 2006.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel