Zur Eröffnung der Frauenfußball-WM (26. Juni bis 17. Juli) findet in Berlin ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Bei der Veranstaltung am 26. Juni um 12.00 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wird sich auch DFB-Präsident Theo Zwanziger an die Teilnehmer, darunter Bundespräsident Christian Wulff und Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, wenden.

Der Gottesdienst wird geleitet vom Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland, Präses Nikolaus Schneider, und dem Sportbischof der Deutschen Bischofskonferenz, Weihbischof Jörg Michael Peters.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel