Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft hat ihr letztes Testspiel vor der Heim-WM gewonnnen.

Zehn Tage vor dem WM-Auftaktspiel gegen Kanada waren die Titelverteidigerinnen 3:0 (0:0) gegen Norwegen erfolgreich.

Simone Laudehr (79.) und zweimal Alexandra Popp (81., 82.) trafen für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die sich nach vier freien Tagen am Dienstag in Berlin zur endgültigen Vorbereitung auf die Endrunde versammeln wird.

Vor 13.812 Zuschauern im Mainzer Bruchwegstadion dominierte das Team von Bundestrainerin Silvia Neid die Anfangsphase gegen den Weltmeister von 1995 und Olympiasieger des Jahres 2000.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel