Die Fußballerinnen aus Mexiko und Australien haben bereits gut eine Woche vor dem Anpfiff der Weltmeisterschaft in Deutschland (26. Juni bis 17. Juli) für WM-Stimmung gesorgt.

Zu zwei Testspielen gegen eine Stadtauswahl kamen am Wochenende nach Göttingen insgesamt rund 6500 Fans.

Mexiko feierte einen 4:0-Sieg, Australien besiegte die aus 13 Klubs zusammengestellte Equipe mit 6:1.

"Ich bin begeistert von dem großen Engagement und der großen Gastfreundschaft", sagte Mexikos Coach Leo Cuellar und lud das Team der Gastgeber spontan zu einem Besuch in seine Heimat ein: "Ihr werdet unser Land kennenlernen und einige Spiele bestreiten".

In Göttingen war mit Plakaten mit der Aufschrift "Sommermärchen reloadet" für die Testpartien geworben worden.

Auf der Startseite der Homepage des mexikanischen Fußball-Verbandes wurde am Sonntag ausführlich und mit zehn Fotos über die "Fiesta in Göttingen" berichtet.

El Tri bestreitet sein WM-Auftaktspiel am 27. Juni in Wolfsburg gegen England. Australien spielt am 29. Juni in Mönchengladbach gegen Mitfavorit Brasilien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel