Die deutschen Fußballerinnen müssen in ihrem WM-Auftaktspiel am Sonntag (18.00 Uhr) in Berlin gegen Kanada auf Martina Müller verzichten.

Die Angreiferin des VfL Wolfsburg zog sich im Training eine Zerrung im linken Oberschenkel zu.

Das teilte der DFB am Mittwochabend mit.

Müller galt aber ohnehin nicht als Kandidatin für die erste Elf. In den Testspielen kam die 31-Jährige meist nur als Einwechselspielerin zum Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel