Die Spitzen aus Sport und Politik lassen sich die Eröffnungsfeier der Frauenfußball-WM am Sonntag im ausverkauften Berliner Olympiastadion sowie das erste Spiel der deutschen Titelverteidigerinnen gegen Kanada (18 Uhr) nicht entgehen.

Bundespräsident Christian Wulff, Bundeskanzlerin Angela Merkel, FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, UEFA-Boss Michel Platini, DFB-Präsident Theo Zwanziger und Organisations-Chefin Steffi Jones werden in der deutschen Hauptstadt zu Gast sein.

Bereits für Samstagabend hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zu einem festlichen Abendessen in das Museum für Kommunikation eingeladen.

Dabei richteten Jones, Wulff und Blatter ihre Grußworte an die rund 300 geladenen Gäste - darunter DOSB-Präsident Thomas Bach, Grünen-Vorsitzende Claudia Roth und alle WM-Botschafterinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel