Ein typisch englischer Torwartfehler hat den Geheimfavoritinnen von der britischen Insel zu Beginn der WM einen Rückschlag beschert.

Der Vize-Europameister aus England kam in seinem Auftaktspiel gegen Mexiko nur zu einem 1:1 (1:1) und steht damit schon nach der ersten Begegnung unter Druck.

Den Mexikanerinnen gelang dagegen bei ihrer zweiten WM-Teilnahme der erste Punktgewinn. 1999 war der Weltranglisten-22. mit 0 Punkten und 1:15 Toren in der Vorrunde ausgeschieden und hatte dabei unter anderem 0:6 gegen das deutsche Team verloren.

Nach der Führung für die Engländerinnen durch Fara Williams per Kopfball (21.) markierte Monica Ocampo (33.) mit einem fulminanten Distanzschuss den Ausgleich für das Team des ehemaligen mexikanischen Nationalspielers Leonardo Cuellar.

Allerdings sah die englische Torfrau Karen Bardsley beim Gegentreffer alles andere als gut aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel