Geheimfavorit Norwegen ist mit einem Dusel-Sieg in die Frauen-Weltmeisterschaft gestartet.

Gegen Vize-Afrikameister Äquatorial-Guinea erzielte die erst 19 Jahre alte Emilie Haavi sechs Minuten vor dem Abpfiff den goldenen Treffer zum 1:0 (0:0)-Erfolg.

Zuvor hatte Genoveva Anonma, Neuzugang von Turbine Potsdam, den Weltmeister von 1995 an den Rand einer Niederlage gebracht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel