Englands Fußballerinnen haben sich zum Vorrundenabschluss den Sieg in der Gruppe B bei der Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland gesichert.

Nach einem 2:0 (1:0) gegen Japan in Augsburg belegen die Engländerinnen mit sieben Punkten Platz eins vor Japan, das bereits zuvor mit sechs Zählern für das Viertelfinale qualifiziert war.

In der Runde der letzten Acht können sowohl England als auch Japan Gegner der deutschen Mannschaft sein, die am Abend gegen Frankreich um den Sieg in der Gruppe A kämpfte.

Sollten die DFB-Damen Erster werden, träfen sie am Samstag in Wolfsburg auf Japan. Als Zweiter würde der Titelverteidiger ebenfalls am Samstag in Leverkusen auf England treffen.

Im zweiten Spiel der Gruppe B trennten sich Mexiko und Neuseeland in Sinsheim mit 2:2 (2:0). Beide Teams mussten vorzeitig die Heimreise antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel