Vor dem WM-Viertelfinale ist ein tierischer Wettstreit entbrannt. Noch sieben Kraken sind im Rennen um die Nachfolge des legendären Paul, der bei der Männer-WM 2010 in Südafrika alle deutschen Partien und das Finale zwischen Spanien und den Niederlanden richtig vorhergesagt hatte.

Vor der Frauen-Begegnung Deutschland gegen Japan am Samstag in Wolfsburg orakelten sechs Kraken einen Sieg des Gastgebers. Keine Zweifel hatte Hannovers Otti, der in 80 Sekunden zielsicher zur deutschen Garnele griff.

Derweil wirbelt allerdings eine Elefantendame aus dem Tierpark Hodenhagen das muntere Oktopus-Orakel durcheinander. Nelly trötet in der Lüneburger Heide große Töne und bläst zum Artenstreit.

Dabei muss die junge Dickhäuterin, anders als ihre achtarmigen Kollegen, nicht mit Futter gelockt werden. Nelly schießt aus vollem Lauf auf zwei nebeneinanderstehende Tore - welches sie trifft, scheidet aus.

Zuletzt hatte Nelly zielsicher ins nigerianische und französische Tore getroffen. Fürs Viertelfinale hat sie sich allerdings für Japan als Sieger entschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel