Die SPORT1-User fällen ein hartes Urteil: Das Viertelfinal-Aus gegen Japan bei der WM im eigenen Land sei ein "Desaster" und "hätte nicht passieren dürfen", meinen 77 Prozent derjenigen, die bei der Trendfrage abstimmten (Stand So., 23:20 Uhr, 15.894 Stimmen).

Nur rund ein Fünftel (23 Prozent) entschieden sich für die Alternative - "Kopf hoch, Mädels, macht nichts!"

Damit geht nur eine kleine Minderheit davon aus, dass das 0:1 nach Verlängerung, das die Mission Titelverteidigung für Silvia Neids Team jäh beendete, ohne Folgen bleibt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel