Das soziale Netzwerk Twitter hat beim WM-Finale der Frauen zwischen den USA und Japan rekordverdächtige Zahlen verzeichnet.

7196 Tweets pro Sekunde sendeten die Twitterer während der Schlussphase, als Japan die USA mit 3:1 im Elfmeterschießen bezwang.

Auch US-Präsident Barack Obama twitterte mit. "Jetzt zum Elfmeterschießen und lasst uns gewinnen", schrieb er unter anderem. Nach der Partie fügte er hinzu, er sei stolz auf die US-Fußballerinnen, und gratulierte Japan zum Sieg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel