Genoveva Anonma bleibt dem Frauen-Bundesligisten USV Jena erhalten. Die Afrikameisterin aus Äquatorial-Guinea verlängerte ihren Vertrag um zwei Jahre bis 2011.

Die Stürmerin war in der Winterpause nach Jena gewechselt und hatte in der Rückrunde mit zehn Toren in neun Spielen wesentlichen Anteil am Klassenerhalt der Thüringerinnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel