Das überraschende Aus der schwedischen Fußballerinnen im EM-Viertelfinale gegen Norwegen (1:3) war gleichzeitig das Ende der internationalen Karriere von Starspielerin Victoria Sandell Svensson.

Die 32-Jährige hatte vor Beginn der Endrunde erklärt, dass sie nach dem Turnier nicht mehr für die Nationalmannschaft auflaufen wird.

"Das war mein letztes Spiel. Es ist wirklich hart für mich, denn so wollte ich es nicht enden lassen", so die Spielführerin.

"Sie ist Schwedens beste Spielerin aller Zeiten", sagte Nationaltrainer Thomas Dennerby.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel