Die angeschlagene Spielmacherin Linda Bresonik kann aller Voraussicht nach im EM-Finale der deutschen Fußballerinnen am Donnerstag in Helsinki gegen England auflaufen.

Die 25-Jährige, die am Montag beim 3:1-Sieg im Halbfinale gegen Norwegen kurz vor der Pause wegen einer Kapselüberdehnung im linken Sprunggelenk ausgewechselt werden musste, konnte am Dienstag bereits wieder eine Laufeinheit absolvieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel